GUTMANN GWD 080 FP30SP

Aluminium Türserie für Brandschutz

Brandschutz muss nicht kompliziert sein

Auf der Basis der bewährten Türserie GWD 080 hat GUTMANN mit der GWD 080 FP30SP eine Brandschutztür entwickelt, die sich durch eine einfache Verarbeitung auszeichnet. Denn wesentliches Ziel der Entwicklung war es, mit möglichst wenigen Zusatzteilen auszukommen: Nicht nur die Aluminiumprofile für Rahmen, Flügel und Sprossen sind gleich, auch viele Zubehörteile wie Eckwinkel, Verbinder und Dichtungen können aus der Standardtürserie übernommen werden. Selbst der Standard-Polyamid-Isoliersteg sowie Verarbeitungswerkzeuge der Serienplattform sind verwendbar. Mit dem Profilsystem können ein- und zweiflügelige Elemente mit Oberlicht und/oder Seitenteil ausgeführt werden. Somit können GUTMANN Kunden mit einer Profilserie - von der Eingangstür, hoch isolierten Haustür, einbruchhemmenden Tür bis zu der Flucht- und Brandschutztür - alle am Bau notwendigen Türkonstruktionen ausführen. Den Kunden werden Katalogunterlagen mit Wartungs- und Einbauanleitung bereitgestellt. Zur Kalkulation und Fertigungssteuerung ist ein Datenpaket in Logikal (Orgadata) geschnürt.

  • Brandschutzklasse EI30 aus Profilen | Dichtungen | Zubehör der Standard-Profilserie GUTMANN GWD 080
  • 1- und 2-flügelige Brandschutztüren ohne zusätzliche Einschieblinge
  • Effizienzsteigerung in der Fertigung und zusätzliche Kombinationsmöglichkeiten dank symmetrischem Profilaufbau
  • Flügelgrößen bis 1.500 x 2.500 mm
  • Flügelgewichte bis 250 kg