Verkehrssektor

Aluminium ist ein Alleskönner. Ob im Pkw, in Nutzfahrzeugen oder im Schienenverkehr, Aluminium ist nicht nur ökologisch, sondern auch wirtschaftlich interessant. Beim Einsatz in Transportmitteln kann durch sein geringes Gewicht Kraftstoff eingespart werden. Es verfügt zudem über eine hohe Festigkeit und ist korrosions- wie seewasserbeständig – und somit auch ein idealer Werkstoff für den Flugzeug-, Schiffs- und Jachtbau. 

Die Ruderblätter der GARTNER EXTRUSION GmbH verbinden Stabilität, Präzision und hohe Witterungsbeständigkeit. Somit ist sportlicher Erfolg auch im Einsatz unter extremen Belastungen möglich.

Die NORDALU GmbH blickt zurück auf eine lange Tradition als Systemlieferant für Sicherheitsteile im Pkw- und Nutzfahrzeugbereich. Dabei werden die jeweiligen Partner bereits im Entwicklungsstadium von der NORDALU unterstützt. Die NORDALU GmbH fertigt unter anderem Überrollbügel für die Cabrios folgender Hersteller: FERRARI, MASERATI, SAAB, VOLVO, FORD, OPEL sowie weitere Sicherheitsteile für den DAIMLER-Konzern und dessen Zulieferer. Im Fahrzeugbau wird die Konstruktion der Aluminiumprofile optimal an die Geometrie der Karosserie angepasst. Gleichzeitig schützt die eloxierte Oberfläche gegen Korrosion. Das technische Know-how und die vielfältigen Bearbeitungsmöglichkeiten der NORDALU garantieren einen präzisen Einbau beim elektrisch ausfahrbaren Trittbrett für den aktuellen Range Rover.

Die Aluminiumprofile für die mehrfach ausgezeichneten Fahrradträger werden von der GUTMANN AG in Fixlängen an den Hersteller geliefert und anschließend dort bearbeitet. Dieser vertreibt die Fahrradträger als Eigenmarke direkt an seine Endkunden, andere Modelle werden als Original-Zubehör über namhafte Autohersteller angeboten. 

/de/aluminiumprofile/