GUTMANN MIRA SF2

Fenster- & Fenstertür-System

MIRA Schrägfalz mit erhöhter Wasserablaufschräge

Neu in der Systemfamilie MIRA ist GUTMANN MIRA SF2. Die Wasserablaufschräge wurde bei diesem System auf max. 13° erhöht. Bei der eleganten Lösung von GUTMANN kann das Standard-Zubehör aus der Systemfamilie MIRA uneingeschränkt eingesetzt werden. MIRA Schrägfalz ist zudem mit ausgewählten Flügelprofilen aus GUTMANN MIRA und MIRA contour kombinierbar.

Die Systemprüfungen für RC und FPS-I sowie für Schlagregen und Luftdichtheit sind übertragbar.

  • Modernes Design und kantige Formensprache bei max. Energieeffizienz, höchster Sicherheit & Komfort
  • Festverglasung im Blendrahmenprofil (20 mm Glaseinstand) ohne Abfräsen der Wasserablaufschräge
  • Wasserablaufschräge max. 13°
  • Kleine Aufdrehwinkel (Flügelbreite min. 400 mm), ab 88 mm Holzdicke möglich
  • Standard-Systemzubehör aus der Systemfamilie MIRA verwendbar
  • Systemprüfungen sind ebenfalls aus MIRA übertragbar
SchlagregendichtheitSchlagregendichtheit9 A
LuftdurchlässigkeitLuftdurchlässigkeit4
WindlastWindlastC3/ B3
BedienkräfteBedienkräfte1

Prüfelement: Zweiflügelige Dreh-Kipp-Fenstertür mit zu öffnendem Mittelstück (2.200 mm x 2.200 mm) Prüfbericht 101 35020/4

1 Elementgröße: 1.230 mm x 1.480 mm | Holzart: Fichte | Holzbautiefe: 68 mm | Ug Wert: 0,6 W/m2K | Glasabstandhalter: Thermix TX.N plus

auf Anfrage