Top qualifiziert und mit Staatspreis ausgezeichnet

Vielerorts wird über Mangel an gut ausgebildeten Fachkräften diskutiert – in der GUTMANN-Gruppe widmet man sich dem Thema Nachwuchsförderung seit vielen Jahren mit großem Engagement - und mit Erfolg! - Selina Herzog, Auszubildende zur Industriekauffrau bei der GUTMANN AG, hat kürzlich den Staatspreis der Regierung von Mittelfranken für ihre besonderen Leistungen erhalten. Im Abschlusszeugnis der Berufsschule Gunzenhausen erreichte sie trotz der Einschränkungen durch den coronabedingten Distanzunterricht einen hervorragenden Notendurchschnitt von 1,1! Im gleichen Ausbildungsjahr hat auch Sarah Lüdke ihren Abschluss zur Industriekauffrau erfolgreich gemeistert. Ausbilder Ralf Lindner: „Beide Azubis gehören mit zu den Besten, die wir bei GUTMANN jährlich für besondere Leistungen auszeichnen.“ Personalleiter Herbert Link: „Wir sind sehr stolz auf die erreichten Leistungen unserer Auszubildenden und freuen uns, beide in der Gruppe übernehmen zu können. Sie haben damit einen wichtigen Grundstein für ihre berufliche Zukunft bei GUTMANN gelegt“.

 

Weiter zum Artikel

Ansprechpartner für Presseanfragen

/de/gutmann-gruppe/