DAS NEUE TOR ZUR STADT - CITY GATE BREMEN

Auf dem Bahnhofsvorplatz der Hansestadt Bremen, Deutschland entsteht derzeit mit dem „City Gate Bremen“ ein Büro- und Geschäftshaus mit Hotel, Einzelhandels-, Büro- und Praxisflächen. Die Gesamtnutzfläche beläuft sich auf 40.000 qm. Für all diejenigen, die am Bahnhof ankommen ist das neue Gebäude tatsächlich das Tor zur Stadt, denn die Passage, die zwischen den beiden Gebäudeteilen durchführt, leitet den Ankommenden direkt in die Stadt.

Entworfen vom preisgekrönten und renommierten Studio Max Dudler verbindet das City Gate Bremen moderne und zeitlose Architektur mit hanseatischer Bautradition. Bauherr / Auftraggeber ist die  Bahnhofsvorplatz Bremen GmbH vertreten durch die Achim Griese Treuhandgesellschaft, Hamburg.  Für die Achim Griese Treuhandgesellschaft, die bei Ihren Projekten besonderen Augenmerk auf nachhaltige Investitionen legt, ist mit dem Bauvorhaben City Gate vor allem für die Themenbereiche Technik und Wirtschaftlichkeit ein hoher Stellenwert eingeräumt worden. 

 

 

Insgesamt werden ca. 1500 Einzelfenster mit einer Fläche von 4100m² und Pfosten-Riegel-Fassaden mit einer Fläche von 1800 m² ausgeführt. Die Bauherren stellten auf Grund der verkehrsreichen Lage hohe Anforderungen an den Schallschutz. Die Mehrheit der Fassadenelemente sind bodengebunden und werden deshalb absturzsichernd ausgeführt. Entsprechend der baulichen Vorschriften werden verschiedene Bereiche als Brandschutzverglasungen F30 und F90 ausgeführt.

 GUTMANN Fassadensystem F50+/F60+

Über GUTMANN Bausysteme GmbH

Die Produkte der GUTMANN Bausysteme GmbH überwinden Grenzen, technisch und architektonisch. Sie schaffen Freiräume für Lösungen, die es Verarbeitern und Architekten erlauben, neue Ideen einzugehen und neue Maßstäbe zu setzen. 

Mit der Marke GUTMANN, einem der führenden Anbieter im Bereich Bausysteme, profitieren Sie von 80 Jahren Erfahrung im Bereich Fenster, Türen und Fassaden. Garantiert sind Präzision, intelligente technische Details sowie ein hoher Designanspruch mit Funktionalität und Qualität. Selbstverständlich stehen auch Sicherheitsaspekte stark im Fokus – von der Planung bis hin zur Montage, dank geprüfter und zertifizierter Systeme.

 

Presseinfo & Bilder zum Download (zip-Datei)

Ansprechpartner für Presseanfragen